FF-55 mit Heizöl oder Petroleum – 5.500 Watt – mit Festanschluss (ohne mobilen Tank)

1.099,00 

FF-55 Ofen mit Heizöl und Festanschluss

– abgasfreies und energiesparendes Heizen
– spezielle Lüftungstechnik
– selbstreinigend und wartungsfrei

4 Jahre Garantie!

https://zibro-ofenshop.de/garantie/

Technische Daten:

  • Heizsystem: Laserofen mit Abluftrohr
  • Heizleistung: 1.900 bis 5.500 Watt
  • Raumleistung: 80-120 Quadratmeter, 200-300 Kubikmeter
  • Verbrauch: 0,213-0,622 Liter/Stunde
  • Größe (B x H x T): 496 x 600 x 339 mm
  • Gewicht: 20,0 Kg
  • Netz: 230 Volt AC, 50 Hz
  • Entlüftungsrohröffnung: 70 ~ 80 mm Durchmesser

Weitere Produktdaten:
        FF-55T Bedienungsanleitung

       FF-55 T Schablone

Lieferzeit: 1-3 Tage

Vorrätig

Laserofen FF-55 mit Heizöl mit Festanschluss

(ohne herausnehmbaren Tank)

selbstreinigend und wartungsfrei

Genehmigungsfrei im Freizeitbereich.

4 Jahre Garantie!

https://zibro-ofenshop.de/garantie/

Was ist ein FF-Ofen?
Die FF-Öfen können entweder mit Heizöl oder mit Petroleum betrieben werden. Es gibt sie mit herausnehmbarem Tank (FF-30 und FF-55) oder mit Festanschluss (FF-30, FF-55, FF-95).
Die FF-Öfen gehören zu den energie-effizientesten Heizsystemen weltweit. 92% der eingesetzten Energie wird in Wärme umgewandelt, das sind ca. 10-20% mehr als bei herkömmlichen Öl-Öfen.
Sie arbeiten abgasfrei und energiesparend durch eine spezielle Lüftungstechnik mit einem „Rohr-im-Rohr-Prinzip“. Das eine Rohr bringt kühle Luft von außen für die Verbrennung, das andere Rohr leitet alle entstehenden Abgase nach draußen.

Für die Montage des FF-55 ist eine kleine Kernbohrung von 8cm Durchmesser nötig.
Alle notwendigen Anschlussteile und Rohre sind im Lieferumfang enthalten.

Mit dem FF-55 können Sie energiesparend und preiswert einen Raum beheizen, ohne dass irgendwelche Abgase im Raum verbleiben.
Während der FF-55 in Betrieb ist, wird der Raum durch einen Wärmetauscher erhitzt, und ein Ventilator verteilt die saubere Wärme schnell und gleichmäßig im Raum. Ein eingebauter Filter schützt den Ventilator und das Innere des Ofens vor Schmutz und Staub.
Die speziellen Wärmetauscher aus Edelstahl übertreffen herkömmliche Öl- und Gassysteme und sind sparsamer als Holzöfen oder Elektroheizungen.

Der FF-55 besitzt ein einfach zu bedienendes Display zum Einstellen der Raumtemperatur, zur Programmierung der Zeitschaltuhr und für Fehlermeldungen.
Wenn die gewünschte Raumtemperatur eingegeben wurde, wählt der Ofen automatisch den passenden Brennmodus „High“, „Medium“, „Low“ und „Off“, bei dem bei geringstem Energieverbrauch die gewünschte Temperatur erreicht wird.

Sonderausstattung:

Wärmetauscher
Die speziellen effizienten und wirtschaftlichen Wärmetauscher aus Edelstahl übertreffen Öl- und Gassysteme und sind sparsamer als Holzöfen oder Elektroheizungen.

Abschaltautomatik
Der Betrieb des Heizgeräts wird automatisch gestoppt, wenn die Zündung fehlschlägt oder während des Verbrennungsvorgangs ein Problem mit der Flamme auftreten sollte.
So kann kein Brennstoff überlaufen. Ein Fehlercode wird auf dem digitalen Display eingeblendet.

Überhitzungsschutz
Das Heizgerät schaltet sich automatisch ab, wenn die Heizkammer zu hohe Temperaturen aufweist.

Eingebauter Ventilator
Der Kreislauf-Ventilator des FF-55T verteilt die saubere und gemütliche Wärme schnell und gleichmäßig im ganzen Raum. Die Leistung des Ventilators stellt sich automatisch ein.

Power Saver Modus – Energiesparmodus
Steigt die Raumtemperatur z.B. 6 Grad über den gewünschten Wert, schaltet sich der FF-55T automatisch ab. Er zündet automatisch wieder, wenn die Temperatur wieder unter den gewünschten Wert sinkt. Dies spart Energie.

Elektronische Anzeige
Diese ermöglicht Ihnen einen Überblick über alle Heizfunktionen, die aktuelle Temperatur u.v.m.

Backup-System
Sollte es während des Betriebs zu einem Stromausfall kommen, schaltet der FF-55 aus. Sobald die Stromzufuhr wieder hergestellt ist, zündet er automatisch wieder.

Vollständige Belüftung
Über das eine Rohr wird Luft von außen für die Verbrennung zugeführt und durch das andere Rohr werden die Verbrennungsprodukte nach außen abgeleitet.

Timer-Funktion
Mit der integrierten Wochenschaltuhr, können Sie 30 verschiedene Programme im Voraus einstellen. 24 Stunden pro Tag und sieben Tage die Woche.

Automatischer Reinigungsmodus
Wenn der FF-55 länger als zwei Stunden auf Höchststufe gelaufen ist, setzt ein automatischer Reinigungsprozess ein. Dieser Vorgang dauert ca. fünf Minuten. Dabei läuft der Ofen auf niedrigster Stufe und schaltet danach wieder automatisch auf die Höchststufe.

Kindersicherung
Mit dieser Taste wird die Funktion der Tasten blockiert, mit Ausnahme der Ein- und Austaste.

Auspacken und anschließen eines FF-Ofens:

 

1 Bewertung für FF-55 mit Heizöl oder Petroleum – 5.500 Watt – mit Festanschluss (ohne mobilen Tank)

  1. Sven Schalk

    Nach einer Verzögerung von 2 Monaten ist der bestellte Ofen Anfang Juni auf Mallorca angekommen. Die Verzögerung war zum einen Pandemie und zum anderen aufgrund der Suez-Kanal Sperrung bedingt. Das nur am Rande und ist nicht vom Verkäufer verschuldet und wäre eh nicht in die Bewertung des Produktes eingeflossen. Warum haben wir uns für einen Zibro FF-55T auf Mallorca entschieden. Richtiger Weise wird es nicht besonders kalt im Winter auf Mallorca, zumindest nicht im Vergleich zu Deutschland, allerdings wohnen wir direkt am Meer und haben in Winter eine hohe Luftfeuchtigkeit und häufiger mal heftige Stürme. Ohne Heizung ungemütlich. Da wir bereits Erfahrung mit Paraffinöfen hatten und wir die Wärme und die Schnelligkeit der Erwärmung des Hauses sehr zu schätzen wissen, haben wir uns für einen Zibro Ofen entschieden, insbesondere da der FF-55T über eine externe Abgasentsorgung und Frischluftzufuhr verfügt. Geräte mit vergleichbarer Technik sind in ganz Spanien zur Zeit nicht erhältlich.
    Nun habe ich den Ofen angeschlossen, indem ich eine 80 mm Bohrung mit einer Bohrkrone durch die Hauswand gemacht habe. Allerdings ging super easy, ebenso der Anschluss des Ofens an das Kombirohr. Alles passte auf Anhieb.
    Gestern habe ich nun den Ofen an einem “kalten Tag” bei 24 Grad in Betrieb genommen. Der Sofortstart funktionierte einwandfrei und gemäß dem Handbuch. Auch die 3 Wartungseinstellungen liefen problemlos. Die Programmierung war allerdings nicht so einfach. Zumindest sind im Handbuch ein paar Lücken in der Beschreibung. Ist auch für meine Geschmack etwas unkomfortabel in der Bedienung, insbesondere bei kurzfristigen Änderungen der Ein- und Ausschaltzeit. Aber “einem Ingenieur ist ja bekanntlich nix tu schwör…..”. Aber dafür gibt es leider einen halben Stern Abzug.
    Dazu kommt, dass das Gebläse für meinen Geschmack sehr laut ist, insbesondere auf der höchsten Stufe. Leide konnte uns Fr. Heinemann keine Angaben vorab zur den dB machen. Eben weil keine Daten vom Hersteller vorlagen. Das gab einen weiteren halben Stern Abzug in der Gesamtbewertung.

    Fazit:
    Der Ofen ist empfehlenswert, einfach in der Installation, super schnell warm, super Abgastechnik, gewöhnungsbedürftig in der Programmierung, leider relativ laut im Betrieb, insbesondere auf den höheren Betriebsstufen des Gebläses.
    Wir würden uns für den Ofen jederzeit wieder entscheiden.

Füge deine Bewertung hinzu